Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Parteienverkehr: Heute, Geschlossen Amtsstunden: Heute, Geschlossen mehr...

Telefon: +43/04824/2001Fax: +43/04824/2001-23 E-Mail: heiligenblut@ktn.gde.at



 

HINWEIS:
Die hier dargestellten Wetterinformationen werden automatisiert von der externen Seite wetter.at eingebunden. Die Gemeinde hat keinen Einfluss auf Qualität und Richtigkeit der Darstellung.


Heiligenblut in der Hosentasche
mit der Mapexplorer-Ortskarte



In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Heiligenblut am Großglockner und der Firma Mapexplorer haben wir unsere Ortskarte neu entwickelt und aktualisiert. Damit hat jeder alle Infos über die Gemeinde Heiligenblut am Großglockner wortwörtlich in der Hosentasche!

  • Ein Service für unsere Gemeindebürger und Gäste.
  • Von A - Z alle Betriebe inkl. Infrastruktur (z.B.: Wanderwege inkl. Route und Beschreibung).
  • GPS-Funktion am Handy - mit dem Handy kann jede Standortposition gefunden werden (Standort muss am Handy zuerst aktiviert werden).
  • Suche Adresse mit Hausnummern bzw. Betriebe inkl. Infrastruktur.
  • Piktogramme helfen z.B.: Gastronomiebetriebe, Unterkünfte, Dienstleistungen, uvm. sofort zu finden.
  • Zur leichteren Orientierung kann das Luftbild eingeblendet werden.
QR-Code scannen oder Button klicken 
und Heiligenblut am Großglockner erkunden!
Zum Mapexplorer

Per App blitzschnell informiert!

Gemeinde-News direkt am Handy


 

Neuigkeiten, Kundmachungen und Termine: 
Mit der Geko digital App haben Sie alle wichtigen Infos gleich auf Ihrem Smartphone! In besonders wichtigen Fällen werden Sie mittels Push-Nachricht sofort informiert.

So funktionert's:
  1. Geko digital App am Handy installieren
  2. Heimatgemeinde auswählen
  3. Jederzeit alle aktuellen Informationen sehen

 

ALLE INFOS ANSEHEN



Neuigkeiten aus der Gemeinde Heiligenblut am Großglockner



Termine aus der Gemeinde Heiligenblut am Großglockner


Hier finden Sie alle aktuellen Informationen rund um das Coronavirus.

  • INFORMATIONEN ZUR CORONA-IMPFUNG
  • WICHTIGE HINWEISE
  • TESTSTANDORTE
  • UPDATES
Jetzt informieren!

Leader-Projekt „Haus der Steinböcke“

Das Projekt „Haus der Steinböcke“ wurde im Programm für ländliche Entwicklung gefördert. Die Wiederansiedelung des Alpensteinbocks nahm in Heiligenblut am Großglockner ab 1960 ihren Ausgang. Die besondere Geschichte des imposanten Tiers sowie der Mangel an Ausstellungen, die ihm gewidmet sind, zählen zu den zahlreichen Gründen warum der König der Alpen zum Mittelpunkt der Ausstellung im "Haus der Steinböcke" wurde.

Mit Unterstützung vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, des Landes Kärnten und der Europäischen Kommission